Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Prof. Dr. Hartmut Kreß

Neuanordnung und Aktualisierung der homepage von H. Kreß seit April 2019
(homepage an der Universität Bonn: www.sozialethik.uni-bonn.de/kress)

Kurzbeiträge

2. Zum kirchlichen Arbeitsrecht

  • im Jahr 2019 – zum Chefarztfall beim BAG im Anschluss an den EuGH: 
    „Ein Meilenstein: Das neue Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum kirchlichen Arbeitsrecht“,
    in: ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, KirchenInfo Nr. 33, März 2019, S. 32, online unter diesem Link
  • im Jahr 2018 – zum Urteil des EuGH vom 17.4.2018 („Fall Egenberger“):
    Kurzbeitrag: „EuGH zum Arbeitsrecht der Kirchen: Richtungsentscheidung zugunsten der Beschäftigten“,
    in: DDS (Die Demokratische Schule), hg. v. der GEW Bayern, 2018, H. 10, S. 22–23, online unter diesem Link
  • im Jahr 2018 – zum Urteil des EuGH vom 17.4.2018 („Fall Egenberger“):
    Interview: „Der Europäische Gerichtshof und das kirchliche Arbeitsrecht“,
    in: „chrismon“, 19.6.2018, online unter diesem Link
  • im Jahr 2016 – zum Reformstau beim kirchlichen Arbeitsrecht:
    Kurzbeitrag: „Kirchliches Arbeitsrecht: Ende des Reformbedarfs nicht in Sicht“,
    in: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, KirchenInfo Nr. 29, Nov. 2016, S. 11, online unter diesem Link
  • im Jahr 2015 – zu den offenen Fragen des kirchlichen Arbeitsrechts:
    Kurzbeitrag: „Kirchlich getragene Einrichtungen im Erziehungswesen. Nach wie vor ein Bündel ungelöster Fragen“,
    in: DDS (Die Demokratische Schule), hg. v. der GEW Bayern, 2015 H. 10, S. 9–10, online unter diesem Link
  • im Jahr 2015 – zum sog. Dritten Weg des kirchlichen Arbeitsrechts:
    Kontroversbeitrag unter der Leitfrage: „Pro & Contra Dritter Weg: Kampf der Kirchen“,
    hierzu: „Contra Dritter Weg“,
    in: Legal Tribune Online, 24.6.2015, online unter diesem Link
  • im Jahr 2015 – zum Problem des sog. Dritten Wegs:
    Kontroversartikel unter der Leitfrage: „Hat der Dritte Weg der Kirchen noch eine Zukunft?“,
    hierzu: „Nein. Der Dritte Weg steht im Widerspruch zu Arbeitnehmerrechten und zersplittert das Arbeitsrecht“,
    in: Human Resources Manager, 27.2.2015, online unter diesem Link
  • im Jahr 2015 – zum „Chefarzt-Urteil“ des Bundesverfassungsgerichts vom 20.10.2014:
    Kurzbeitrag: „Verfassungsrichter schwächen Grundrechte von Arbeitnehmer/innen in der Kirche: Ein Paukenschlag des Bundesverfassungsgerichts“,
    in: ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, KirchenInfo Nr. 25, 2015, S. 10–11, online unter diesem Link
  • im Jahr 2013 – zum Umgang der Kirchen mit Grundrechten von Arbeitnehmern:
    Interview mit dem Humanistischen Pressedienst: „Kirchenarbeitsrecht und Grundrechte“,
    in: hpd, 23.12.2013, online unter diesem Link
  • im Jahr 2013 – nach Abschluss eines kritischen Gutachtens über das kirchliche Arbeitsrecht für die Hans Böckler Stiftung:
    Pressemitteilung der Hans Böckler Stiftung, 6.11.2013: „Sozialethiker warnt vor Glaubwürdigkeitsproblemen. Gutachten: Arbeitsrechtlicher Sonderweg der Kirchen ethisch und theologisch nicht mehr zu rechtfertigen“, online unter diesem Link;
    Kurzartikel: „Kirchen missachten Grundrechte“, in: Böckler-Impuls 18/2013, online unter diesem Link;
    Projektinformation der Hans Böckler Stiftung „Sonderstellung der Kirchen im Arbeitsrecht“, online unter diesem Link
  • im Jahr 2013 – zum Grundrechtsproblem im kirchlichen Arbeitsrecht:
    Kurzbeitrag: „Kirchliche Arbeitgeber: Mängel der Rechtssicherheit, Einschnitte in Grundrechte“,
    in: DDS (Die Demokratische Schule), hg. v. der GEW Bayern, 2013, H. 4, S. 3–4, online unter diesem Link
  • im Jahr 2012 – zum Verbot von Arbeitsstreiks durch die Kirchen als Arbeitgeber:
    Interview: „Zum Grundrecht auf Streik“,
    in: ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, KirchenInfo Nr. 18, Mai 2012, S. 10–12, online unter diesem Link
  • Im Jahr 2012 – zum Streikverbot der Kirchen:
    Gesprächsdokumentation: „Gemeinschaftsverständnis der Kirche versus Freiheitsrecht. Streikverbot im kirchlichen Dienst“,
    in: Deutschlandfunk, 6.2.2012, online unter diesem Link