Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Prof. Dr. Hartmut Kreß

Neuanordnung und Aktualisierung der homepage von H. Kreß seit April 2019
(homepage an der Universität Bonn: www.sozialethik.uni-bonn.de/kress)

Dokumentationen

Texte unter Beteiligung von Hartmut Kreß (in Auswahl)

1. Gutachten, Stellungnahmen

  • im Jahr 2019  zur Notwendigkeit eines Fortpflanzungsmedizingesetzes:
    Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina / Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Fortpflanzungsmedizin in Deutschland – für eine zeitgemäße Gesetzgebung. Stellungnahme, Halle (Saale) 2019, online unter diesem Link
  • im Jahr 2017 – zur Fortpflanzungsmedizin:
    Arbeitsgruppe Reproduktionsmedizingesetz der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, Ein Fortpflanzungsmedizingesetz für Deutschland, Diskussion Nr. 13, Okt. 2017, online unter diesem Link
  • im Jahr 2013 – zur medizinischen Suizidbeihilfe:
    Arbeitsgruppe „Ethik am Lebensende“ in der Akademie für Ethik in der Medizin e. V., Empfehlungen zum Umgang mit dem Wunsch nach Suizidhilfe, in: Ethik in der Medizin 25 / 2013, S. 349–365, online unter diesem Link
  • im Jahr 2011 – zur Präimplantationsdiagnostik:
    Bundesärztekammer, Memorandum zur Präimplantationsdiagnostik (PID), in: Deutsches Ärzteblatt 108 / 2011, S. A 1701–1708, online unter diesem Link
  • im Jahr 2008 – zur Fortpflanzungsmedizin:
    Reproduktionsmedizin im internationalen Vergleich. Gutachten im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2008, S. 62–87: Ethische Gesichtspunkte zu derzeitigen Behandlungsstandards der Fortpflanzungsmedizin in Deutschland, online unter diesem Link
  • im Jahr 2002 – zur humanen embryonalen Stammzellforschung:
    Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung am 23.1.2002, S. 8, vor der Grundsatzdebatte des Deutschen Bundestags am 30.1.2002: Pluralismus als Markenzeichen. Eine Stellungnahme evangelischer Ethiker zur Debatte um die Embryonenforschung;
    Originalfassung, die in der FAZ leicht gekürzt abgedruckt wurde, unter dem Titel „Starre Fronten überwinden“, damaliges Manuskript online unter diesem Link

2. Berichte der Bioethik-Kommission des Landes Rheinland-Pfalz

Die Texte der Bioethik-Kommission Rheinland-Pfalz aus den Jahren 2004 bis 2011 werden hier mit Zustimmung des Justizministeriums Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt.

  • Bioethik-Kommission des Landes Rheinland-Pfalz, Stellungnahme Präimplantationsdiagnostik, April 2011, online unter diesem Link
  • Bioethik-Kommission des Landes Rheinland-Pfalz, Gesundheit und Gerechtigkeit. Ethische, soziale und rechtliche Herausforderungen. Bericht der Bioethik-Kommission vom 30. April 2010, online unter diesem Link
  • Bioethik-Kommission Rheinland-Pfalz, Fortpflanzungsmedizin und Embryonenschutz. Medizinische, ethische und rechtliche Gesichtspunkte zum Revisionsbedarf von Embryonenschutz- und Stammzellgesetz. Bericht der Bioethik-Kommission des Landes Rheinland-Pfalz vom 12. Dezember 2005, online unter diesem Link
  • Bioethik-Kommission Rheinland-Pfalz, Sterbehilfe und Sterbebegleitung. Ethische, rechtliche und medizinische Bewertung des Spannungsverhältnisses zwischen ärztlicher Lebenserhaltungspflicht und Selbstbestimmung des Patienten. Bericht der Bioethik-Kommission des Landes Rheinland-Pfalz vom 23. April 2004, online unter diesem Link

Impressum